Bethard Erfahrungen - So tickt der Bookie

Bethard gehört zu den etwas weniger bekannten Wettanbietern und wird daher nur in den seltensten Fällen mit den großen europäischen Buchmachern in einem Atemzug genannt. Dennoch sollte man sich das Portfolio von Bethard in jedem Fall genauer anschauen, um festzustellen, ob es den eigenen Wettvorlieben genügt. Im folgenden stellen wir dir die aus unserer Sicht wichtigsten Kriterien zur Beurteilung eines Buchmachers vor.

Das Wettangebot

Bethard ist mit seinem Wettangebot sehr breit aufgestellt und deckt nicht nur die gängigsten Sportarten ab, sondern hat über 30 verschiedene Sportarten im Portfolio. Das liegt deutlich über dem Durchschnitt. Zu den üblichen Sportarten wie Fußball, Tennis, Handball, Eishockey und Co., hat Bethard auch E-Sports, Golf, Schach, Kricket, Bandy und viele weitere Märkte anzubieten. Wenn du somit zu den Leuten gehörst, die auch mal etwas “ausgefallenere” Sportarten verfolgen, dann ist Bethard mit Sicherheit eine Option für dich. 

In der Tiefe bietet Bethard sogar auch immer wieder mal Spiele aus dem Amateurbereich an. So kommt es hin und wieder vor, dass auch die Oberliga bei Bethard vertreten ist. Dies scheint jedoch nicht die Regel zu sein, weshalb Bethard als reiner Oberliga-Anbieter aktuell womöglich weniger geeignet ist. 

Pro Spiel werden meist rund 100 verschiedene Wetttypen angeboten. Auch hier ist die Auswahl also durchaus passabel, wenn auch eher im durchschnittlichen Bereich. 

Die Bonusangebote

Bethard bietet dir als Neukunden einen 100% Bonus bis zu einer Einzahlung von 50€. Die Mindesteinzahlung, um den Bonus zu erhalten, liegt bei 20€. Anders als bei anderen Buchmachern musst du bei Bethard keinen Bonuscode eingeben. Nach deiner ersten Einzahlung ist der Bonus automatisch gutgeschrieben.

Beachten solltest du jedochdie Sonderregeln für den Bonus. Folgende Dinge sind hierbei zu beachten:

Mindestquote von 1,80
Bonus muss innerhalb von 60 Tagen freigespielt werden
Für die Einzahlung darf keine Paysafecard genutzt worden sein
Die Einzahlung und der Bonus müssen viermal umgesetzt werden

Nachdem du diese Punkte beachtest und erfolgreich durchgeführt hast, steht einer Auszahlung nichts mehr im Wege.

Der Quotenschlüssel

Bethard liegt im Vergleich zu anderen Buchmachern ziemlich im Mittelfeld was den Quotenschlüssel angeht. Durchschnittlich liegt dieser bei 93-94%

Die Livewetten

Livewetten bei Bethard kannst du sowohl über den PC, als auch über die App abgeben. Die Auswahl an Sportarten ist hier etwas geringer als bei den Pregame-Wetten, da du “nur” bis zu elf verschiedene Sportarten im Liveangebot hast. 

Dafür kannst du dir aus verschiedenen Ansichtsoptionen deine eigens bevorzugte Ansicht wählen. Auch eine Vorschau für die Live-Angebote der kommenden Tage ist verfügbar und ebenfalls die so beliebten asiatischen Wettmöglichkeiten sind dabei. 

Die Wettsteuer

Auch Bethard gehört zu den Anbietern die die Wettsteuer an den Kunden weiterverrechnen. Die Steuer wird dir dabei in Höhe von 5% vom Gewinn abgezogen.

Die Limitierungen

Bei Bethard gibt es ein Wochenlimit von 50.000€. Solltest du also vorhaben wöchentlich mit mehr als diesem Betrag zu wetten, dann ist Bethard vielleicht nicht der richtige Anbieter für dich.
Des Weiteren gibt es auch bei Bethard persönliche Limitierungen die sich der Anbieter vorhält auszusprechen. Diese Limitierungen sind auch auf einzelne Ligen oder Märkte möglich

Zu guter Letzt ist auch ein Einsatz der das Gewinnlimit übersteigt nicht möglich. 

Die Ein- und Auszahlungen

Bei Bethard hast du viele Optionen zur Einzahlung und es fallen keine Transaktionsgebühren an. Nachfolgend findest du die Zahlungsanbieter über die eine Einzahlung problemlos möglich ist:

Einzahlungsmöglichkeiten

Ein kleines Manko ist sicherlich, dass du nicht über PayPal einzahlen kannst. Die Mindesteinzahlung beträgt bei Bethard 10€.

Die Auszahlungsmethoden sind deutlich eingeschränkter, denn hier stehen dir nur folgende Möglichkeiten zur Verfügung:





Solltest du die Mindestauszahlungssumme der jeweiligen Anbieter unterschreiten, können Gebühren anfallen. Die entsprechenden Auszahlungssummen lassen sich in dem Bereich “Banking” einsehen.

Zu beachten ist, dass etwaige Gebühren der einzelnen Zahlungsanbieter selbstverständlich anfallen können. Grundsätzlich kannst du bei Bethard eine schnelle Bearbeitung deiner Ein- oder Auszahlung erwarten. 

Wie bei anderen Anbietern auch, ist auch bei Bethard selbstverständlich ein Verifizierungsprozess mit persönlichen Dokumenten notwendig.

Die Sicherheit & Seriosität

Bei Bethard werden unseren Kenntnissen nach die gängigen Sicherheitsstandards erfüllt, um dir die notwendige Sicherheit zu gewährleisten. Seine Lizenz hat Bethard auf Malta, besitzt aber auch eine aus Curacao. Zusätzlich ist eine Absicherung gegen minderjährige Spieler vorhanden und es wird auf Schutzorganisationen verwiesen.

Der Kundenservice

Bethard bietet dir einen Support auf deutsch und auf englisch an und ist im deutschsprachigen Raum täglich von 08:00 – 17:00 Uhr erreichbar. Im englischen Raum sogar 24/7. 

Einen Telefonservice gibt es nicht.

Zusätzlich gibt es einen FAQ Bereich der sowohl einzeln aufrufbar, als auch im Kundenservice-Bereich verankert ist. 

2019 bekam Bethard den EGR Operator Award für Customer Service.

Die Nutzerfreundlichkeit

Die Webseite von Bethard weißt schnelle Ladezeiten und eine gute Bedienbarkeit auf. Eine Sortierungs- und Filterfunktion ist vorhanden, allerdings konnten wir keine Suche finden. Neben der Desktop-Version bietet Bethard auch eine App an.

Die Zusatzangebote

Neben klassischen Sportwetten bietet Bethard dir auch virtuelle Sportspiele und ein Casino an. Für die erste Anmeldung erhältst du direkt ein paar Free-Spins und auch die App ist für diese Zusatzangebote nutzbar.